Autovermietung oder Leasing – Fahrtipps für Deutschland

Autovermietung und Fahren eines Autos in Europa

Eine empfehlenswerte Autovermietung in Berlin wäre zum Beispiel Allround. Um ein Auto in Europa mieten oder leasen zu können, benötigen Nicht-Europäer einen gültigen Führerschein aus ihrem Heimatland oder ihrer Provinz. Obwohl das gesetzliche Mindestalter 18 Jahre beträgt, müssen die Fahrer in der Regel über 21 Jahre alt (manchmal sogar älter) sein, um ein Auto zu mieten. (Nur 18 bei kurzfristigem Leasing.) Ab dem 1. Juli 2011 müssen auch ausländische Fahrer mindestens 18 Jahre alt sein, um in Deutschland ein Auto zu fahren, auch das Familienauto.

Internationale Fahrerlaubnis

Wenn Sie in Österreich, Deutschland, der Schweiz oder einem anderen europäischen Land fahren, möchten Sie vielleicht eine internationale Fahrerlaubnis (IDP) erhalten, die eigentlich nur eine Übersetzung des Originalführerscheins aus Ihrem Heimatland ist. In Deutschland benötigen Sie jedoch keinen IDP für einen Führerschein in englischer Sprache, und die Autovermietung möchte nur Ihren US-amerikanischen oder kanadischen Führerschein sehen. Wenn Sie vorhaben, viel außerhalb Deutschlands zu fahren, sollten Sie vielleicht trotzdem einen IDP bekommen, der in über 150 Ländern gültig ist. Das Mindestalter für die IDP beträgt 18 Jahre. In den USA können Sie gegen eine geringe Gebühr einen IDP in den meisten AAA-Büros oder online erhalten.

Sie sollten vielleicht trotzdem einen IDP bekommen, der in über 150 Ländern gültig ist. Das Mindestalter für die IDP beträgt 18 Jahre. In den USA können Sie gegen eine geringe Gebühr einen IDP in den meisten AAA-Büros oder online erhalten.

Wichtiger als ein Binnenvertriebener ist die Kenntnis und Einhaltung der deutschen und europäischen Verkehrsregeln. Erfahren Sie, welche internationalen Verkehrszeichen was bedeuten. Sie unterscheiden sich oft von denen in Nordamerika. Sie wollen nach Ihrer Rückkehr nicht durch eine Verkehrs- oder Parkgebühr auf der Kreditkarte, mit der Sie in Deutschland ein Auto gemietet haben, überrascht werden. Stellen Sie sicher, dass Sie die Gesetze und Vorschriften kennen.

Automatisch vs. Stick Shift

Während die meisten Autos in den USA über ein Automatikgetriebe verfügen, ist es in Europa genau das Gegenteil. Deutsche und andere Europäer lernen das Fahren mit einem manuellen „Schaltgetriebe“, und die meisten Autos auf der Straße in Deutschland haben ein Vier- oder Fünfganggetriebe mit dem Schalthebel in der Mittelkonsole („vier auf dem Boden“).

Wenn Sie planen, ein Auto in Deutschland oder ganz Europa zu mieten oder zu leasen, kann dieses Schaltgeschäft wichtig sein. Erstens, die meisten Mietobjekte sind auch manuelle Schichtmodelle. Sie können eine Automatik bekommen, aber es wird dich was kosten – in zweierlei Hinsicht: (1) Eine höhere Miete. (2) Höhere Kraftstoffkosten. Automatikanlagen haben in der Regel eine geringere Kraftstoffverbrauchsleistung als Handschaltungen. (Nicht vergessen, Benzin kostet in Europa etwa doppelt so viel wie in den USA.)

Viele Amerikaner haben noch nie gelernt, ein Stick-Shift-Fahrzeug zu fahren. Wenn Sie keine Ahnung haben, wie man eine Kupplung und ein Schaltgerät benutzt, müssen Sie eine Automatik mieten.

Leasing vs. Autovermietung

Wenn Ihre Europareise mindestens drei Wochen dauert, kann es billiger sein, einen kurzfristigen Leasing Wagen zu bekommen, als einen Mietwagen. Leasing hat auch den Vorteil, dass die volle Autoversicherung in die Leasinggebühr einbezogen wird. Der einzige Nachteil eines kurzfristigen Leasings in Deutschland ist, dass Ihr Leasingfahrzeug aus Frankreich nach Deutschland gebracht werden muss. (Frankreich ist das einzige europäische Land, das günstige Gesetze für kurzfristige Autoleasingverträge hat. Jede touristische Autovermietung in Europa arbeiten von Frankreich aus.) Wenn Sie also Ihr Fahrzeug am Flughafen in Frankfurt (FRA) oder München (MUC) abholen, fallen ca. 200 $ Aufpreis an – sowohl für die Abholung als auch für die Rückgabe. Das Gleiche gilt für andere Orte außerhalb Frankreichs. Wenn möglich, holen Sie Ihr Fahrzeug in Frankreich oder Genf, Schweiz ab, um ca. 400 $ zu sparen. Eine weitere Möglichkeit ist Straßburg, Frankreich, nahe der deutsch-französischen Grenze. In jedem Fall wird Ihr Leasingfahrzeug eine französische Marke sein: Citroen, Peugeot oder Renault. Sie haben die übliche Auswahl eines Diesel- oder Gasmodells, sowie verschiedene Größen (kompakt, mittel, SUV, etc.) und Modelle.

Trotz des deutschen Leasing-Nachteils, wenn Ihre Reise länger als etwa vier Wochen dauert, können Sie durch das Leasen eines Autos in Deutschland im Vergleich zur Autovermietung Geld sparen. Es lohnt sich zu vergleichen. Vergessen Sie nicht, die Kosten der Versicherung zu berücksichtigen.

Parken in Deutschland

Parken in Deutschland Auto

Obwohl Sie in Deutschland und einem Großteil Europas selten eine Parkuhr sehen werden, bedeutet das nicht, dass Sie für das Parken nicht bezahlen müssen! Achten Sie beim Parken in einem Stadtgebiet (geschäftlich oder privat) in Deutschland immer auf ein Schild mit der Aufschrift „Parkscheine“ und dem Automaten, an dem sie ausgegeben werden. Gehen Sie niemals davon aus, dass das Parken kostenlos ist. Sie legen Münzen ein, um die gewünschte Parkzeit zu bezahlen, und legen Ihr Ticket dann deutlich sichtbar auf das Armaturenbrett des Autos.

App fürs Parken

Einige deutsche Städte, darunter Berlin, Köln, Hamburg, Wiesbaden und andere, bieten nun die Smartphone-App EasyPark oder Pango an, mit der Sie das Parken mit dem Handy (Android oder iPhone) bezahlen können. Die Parkgebühr wird Ihrem Telefonkonto belastet! (Einige US-Städte haben auch diese Möglichkeit, aber meist nur für Parkhäuser.) Die App sendet Ihnen sogar eine Warnung 15 Minuten vor Ablauf Ihrer Parkzeit!

Autovermietung-Tipp: GPS-Navigation

Möchten Sie einen GPS-Navigator für Ihre Autovermietung? Sie können ein tragbares GPS „Navi“ (NAH-vee) für ca. 9 Euro pro Tag mieten oder einen Mietwagen mit eingebautem GPS-Navigationssystem erwerben. Erwähnen Sie dies bei Ihrer Reservierung, da sie nicht immer verfügbar sind. Hinweis: Ein Leasingvertrag kann GPS ohne zusätzliche Kosten beinhalten. – Mehr Alternativen: Mieten oder kaufen Sie einen tragbaren GPS-Navigator, der auch in Europa funktioniert, bevor Sie gehen. Achten Sie nur darauf, dass es aktuelle europäische Karten gibt!

Führerschein Altersanforderung bei der Autovermietung

Führerschein Deutschland

Seit dem 1. Juli 2011 muss ein ausländischer Fahrer mindestens 18 Jahre alt sein, um in Deutschland mit einem ausländischen Führerschein legal fahren zu können. Dies gilt für US-Austauschschüler und andere in Deutschland lebende Ausländer ebenso wie für Touristen, die Deutschland besuchen. Dies gilt seit jeher für das Führen von Mietwagen (oft verlangt die Autovermietung ein Mindestalter von 21 Jahren), aber das neue Gesetz bedeutet, dass ein 16- oder 17-Jähriger in den USA kein Fahrzeug in Deutschland mit einem US-Führerschein legal fahren darf. (Es kann eine Ausnahme für Angehörige des US-Militärs geben, aber Sie sollten dies bei der zuständigen Behörde überprüfen.)

Der Verstoß gegen das neue Gesetz ist eine Straftat, die zu einer teuren Geldstrafe führen kann, aber vor allem kann ein solcher Verstoß auch bedeuten, dass der verletzende Fahrer große Schwierigkeiten haben kann, jemals einen deutschen Führerschein oder eine deutsche Autoversicherung zu erlangen! Wenn ein minderjähriger Fahrer einen Unfall hat, kann die Versicherung die Zahlung von Ansprüchen verweigern.

Weitere Fahrtipps für Deutschland

Auswanderer Tipp: Anforderungen an den Führerschein
Nicht-EU-Ausländer (d.h. Amerikaner, Kanadier, Australier usw.), die in Deutschland leben, haben sechs Monate Zeit, bis ihre Heimatlizenz nicht mehr gültig ist. (Sollten Sie ein Jahr oder weniger bleiben, können Sie in der Regel Ihre amerikanische Lizenz weiterhin verwenden, aber Sie müssen eine Freistellung beantragen.) Wenn Sie länger als sechs Monate bleiben und das Glück haben, einen Führerschein aus einem Staat oder einer Provinz mit Gegenseitigkeitsvereinbarung zu haben, ist es ziemlich einfach, einen deutschen Führerschein zu erwerben. Wenn nicht, bereiten Sie sich darauf vor, Zeit und Geld für den Besuch einer Fahrschule aufzuwenden, Prüfungen abzulegen und einen Führerschein zu erwerben. – Die Gegenseitigkeitsquoten sind nicht zu Ihren Gunsten. Nur etwa die Hälfte der 50 US-Bundesstaaten hat ein Lizenzverzichtsabkommen mit Deutschland, und einige bevölkerungsreiche Staaten (Kalifornien, New York) gehören nicht dazu. Wenn Sie nach Österreich fährst, haben Sie Glück! Im Gegensatz zu Deutschland erlaubt Österreich nun die automatische Umwandlung eines US-Führerscheins.

Radarfallen und Blitzer

blitzer radarfalle

In Deutschland fahrende Amerikaner bemerken oft, dass sie selten die deutsche „Autobahnpolizei“ (die Autobahnpolizei) sehen. Obwohl sie da draußen sind, gibt es weitaus weniger aktive Polizeiarbeit als in den Staaten. Aber es gibt viele passive Durchsetzung durch „Blitzer“ (Radarkameras). In Deutschland und Österreich wird es als „blitzed“ (geblitzt werden) bezeichnet. In Deutschland und weiten Teilen Europas werden Radarfallen mit automatisierten Kameras verwendet, die durch Radarmessung ausgelöst werden und die Sie und Ihr Kennzeichen „blitzen“, wenn Sie die angegebene Höchstgeschwindigkeit überschreiten. Wenn Sie in Deutschland wohnen, kommt Ihr Strafzettel mit der Post an. Für Touristen oder andere Nichtansässige, die einen Mietwagen fahren, wird das Strafzettel (mit Ihrem Porträt) an die Autovermietung geschickt, die Ihnen dann in der Regel die Strafe in Rechnung stellt. Je höher Ihre Geschwindigkeit, desto höher Ihre Geldstrafe. Für Details siehe diese offizielle deutsche Seite (in Englisch): BMVI: Bußgelder und Strafpunkte (Geschwindigkeit)

Während Radarfallenwarn-Applikationen und GPS-Kartenwarnungen in Frankreich legal sind, gibt es in Deutschland und der Schweiz Gesetze gegen Radarwarner und Blitzerwarn-Applikationen. In Frankreich zeigt Ihr Garmin oder Tom Tom GPS Blitzerstandorte an, aber wenn Sie nach Deutschland kommen, hören die Warnungen auf. Natürlich ist der beste Weg, Radarfallen zu vermeiden, die Einhaltung des Geschwindigkeitslimits! Auf den meisten Autobahnen in Deutschland gibt es Geschwindigkeitsbeschränkungen. In Österreich und der Schweiz gibt es ein Standardlimit von 120 km/h (75 mph), sofern nicht anders angegeben.

Umweltzonen

umweltzone auto

In allen größeren deutschen Städten gibt es nun Umweltzonen, die von Autos eine spezielle Umweltplakette für die Einfahrt verlangen. Autofahrer, die ohne die entsprechende Plakette in diese Zonen fahren, werden mit 40 Euro Geldstrafe belegt. Das Gesetz gilt sowohl für Ausländer als auch für Einwohner. Wenn Sie einen Mietwagen haben, müssen Sie sicher sein, dass er einen grünen Aufkleber hat. Expat-Bewohner müssen auch eine Plakette für ihr Auto besorgen. Eine Umweltplakette für in Deutschland zugelassene Autos kostet nur 6 Euro. Eine Plakette für ausländische Fahrzeuge kostet 12,50 Euro. Ab 2019 kann es in einigen deutschen Städten zusätzliche Einschränkungen für Dieselfahrzeuge geben.

Auf welcher Seite ist der Tankdeckel angebracht?

Sie fahren gerne durch Deutschland, aber jetzt ist es an der Zeit, Ihren Mietwagen zum ersten Mal zu betanken. Sie fahren in eine Tankstelle, und erst jetzt merken Sie, dass Sie nicht wissen, auf welcher Seite des Autos der Tankdeckel (der Benzindeckel) steht. Aber es gibt einen einfachen Trick, um dieses Geheimnis zu lösen, das nur wenige Fahrer kennen.

Kein Raten mehr, wenn Sie ein unbekanntes Auto fahren. Die Tankdeckel-Pfeilanzeige befindet sich auf der Tankanzeige der meisten Autos, die nach 2005 hergestellt wurden, einschließlich Fahrzeuge in Deutschland, Europa, den USA und den meisten Ländern der Welt. Die meisten Autos aus Deutschland haben den Kraftstoffeinlass auf der rechten Seite, aber mit diesem Trick muss man nicht raten.

Autovermietung-Tipp: Winterfahren

Im Jahr 2010 hat Deutschland neue, strengere Gesetze und Vorschriften für Winterreifen und Winterfahrten eingeführt. Diese Gesetze gelten auch für Mietwagen. Lernen Sie die „O to O“-Regel: Oktober bis Ostern. Setzen Sie im Oktober Schneereifen auf und ziehen Sie sie zu Ostern aus. Stellen Sie sicher, dass Ihr Mietwagen die richtigen Reifen hat, wenn Sie in der Schneereifensaison fahren.

Autovermietung-Tipp: Diesel-Pkw

Diesel-Pkw, auch als Mietwagen, sind in Europa häufiger anzutreffen als in Nordamerika. Wenn Sie den Tank Ihres Autos mit Dieselkraftstoff füllen, achten Sie darauf, dass Sie nicht versehentlich an einer LKW-Dieselpumpe anfahren. Die Größe der Düsen für die Autopumpen im Vergleich zu den LKW-Pumpen ist unterschiedlich. Eine LKW-Kraftstoffdüse ist größer und hat einen höheren Durchfluss. Es passt nicht in die schmalere Dieselkraftstoffleitung eines Autos.

HINWEIS: Viele deutsche Städte haben Beschränkungen auferlegt oder planen, wo Dieselautos innerhalb der Stadt fahren dürfen. Erkundigen Sie sich bei Ihrer Autovermietung oder Leasingnehmer nach Einzelheiten.

Was Sie vor dem Auto mieten beachten sollten, können Sie mit dieser Checkliste herausfinden.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.