Halteverbotszonen beantragen für Umzüge

Warum Sie eine Halteverbotszone beantrage sollten.

Wenn Sie zu den Kunden gehören, die sich bei uns Automobile für einen Umzug mieten, dann sollten Sie die Vorbereitungen für ihren Umzug nicht dort beenden. Die wenigsten Menschen Wissen, dass man für einen Umzug eine Halteverbotszone vor der neuen oder alten Wohnung beantragen kann. Welche Vorteile das hat und wie genau das funktioniert, erfahren Sie hier.

halteverbotszone

Halteverbot selbst beantragen

Der altmodische Weg eine Halteverbotszone für einen Umzug o.Ä. einzurichten ist mit einem relativ hohen Aufwand verbunden. Zunächst muss das Halteverbot bei der zuständigen Straßenverkehrsbehörde beantragt und genehmigt werden. Hat man es geschafft die richtigen Anträge auszufüllen und die Genehmigung zu erhalten, fängt die eigentliche Arbeit eigentlich erst an. Der Antragsteller ist nämlich selbst für das Aufstellen und auch das spätere Entfernen der Schilder Verantwortlich. Die Halteverbotsschilder müssen zudem frühzeitig in der Regel mit einem Vorlauf von 72 Stunden zum eigentlichen Zeitraum aufgestellt werden. In einigen Fällen ist dann noch die Erstellung eines sog. Stellprotokolls erforderlich, in dem nach dem Aufstellen der Halteverbotsschilder festgehalten, wo die Schilder aufgestellt wurden und welche Fahrzeuge sich in der späteren Halteverbotszone befunden haben. 

Halteverbot beantragen lassen

Eine Möglichkeit ein Halteverbot zu realisieren, ohne Behördengänge und lange Vorlaufzeiten auf sich zu nehmen, ist die Beauftragung eines Unternehmen, das diese Aufgaben übernimmt. Unternehmen wie Halteverbotszonen.com haben den Prozess der Halteverbotszonen Organisation deutlich vereinfacht. Über die Webseite geben Sie einfach die Eckdaten den Zeitraum, den Grund für die Beantragung des Halteverbots sowie die benötigte Länge an und das Team kümmert sich um alles weitere. Bei der angegebenen Länge rechnen Sie bitte einige Meter auf die, von uns angegebene Länge, damit sie Platz zum Be- und Endladen sowie zum Rangieren haben. Damit verringern Sie übrigens auch das Risiko von Fahrzeugschäden, die beim Umgang mit ungewohnt großen Umzugsfahrzeugen sehr häufig vorkommen. Damit ersparen sie sich selbst aber natürlich auch uns Schaden und weiteren Aufwand. Planen Sie aber auf jeden Fall ca. 2 Wochen im voraus, um den reibungslosen Ablauf von Autovermietung und Halteverbotszonen Organisation sicherzustellen. 

Halteverbotszone Kosten

Die Kosten für Halteverbotszonen sind jeweils von Stadt zu Stadt teiweise sehr Unterschiedlich. In Berlin muss man mit nur etwas 70€/ Tag Rechnen, in München kann das schnell das doppelte kosten. Die Kosten auf den Portalen berechnen sich jeweils nach den Bearbeitungskosten der zuständigen Behörden. Dazu kommt die Miete für die eigentlichen Halteverbotsschilder sowie der An- und Abtransport der Schilder. Alles Kosten, die sie natürlich auch bei der eigenständigen Organisation einbeziehen müssen. Übersichtlicher sind die Kosten daher auf jeden fall, wenn Sie sich an eines der Portale wenden.  

Nutzung des Halteverbotes

Nach der Buchung des Halteverbotes wendet sich das Portal an die Zuständigen Behörden, die eine Bearbeitungszeit von bis zu 14 Tagen benötigen, um alles Nötige in die Wege zu leiten und die Genehmigungen auszustellen. Die Genehmigung erhalten Sie per Mail vom jeweiligen Anbieter und es ist absolut notwendig, diese zum Umzugstag bzw. für die Dauer der Gültigkeit des Halteverbots jederzeit griffbereit zu haben. Das Aufstellen der Schilder wird organisiert, damit müssen Sie sich also nicht beschäftigen. Für die eigentliche Dauer des Halteverbots haben Sie das recht Fahrzeuge, die unerlaubt auf der Fläche abgestellt werden, für Sie kostenlos abschleppen zu lassen. Sie können in diesem Fall einfach Polizei oder Ordnungsamt anrufen, sie dann alles weitere übernehmen. Vermeiden Sie aber in jedem Fall das Wählen der 110, da diese Nummer lediglich für Notfälle eingerichtet ist. Über Google können sie in wenigen Schritten die Nummer der zuständigen Polizeiwache abrufen, bei der Sie dann direkt den Zuständigen am Apparat haben. 

Unser Fazit zum Halteverbots-Service 

Unserer Meinung nach ist das neue Angebot von Portalen zur einfachen und stressfreien Beantragung von Halteverbotszonen eine Gute Sache. Besonders wenn nebenbei noch der übliche Umzugsstress ansteht, ist das Verhältnis erspartem Stress und zusätzlichen Kosten fast unschlagbar. Wir empfehlen daher zusätzlich zu unseren Mietwagen immer auch das Buchen einer Halteverbotszone über Halteverbotszonen.com, um Stress, Aufwand und Zeit zu sparen und den Umzug zu einem möglichst Angenehmen Erlebnis zu machen. 

Halteverbotszonen Vorteile

Behördengänge vermeiden

Schildermiete inbegriffen

Eigenständiger Auf- und Abbau der Schilder

Kein Stress mit Protokollen